BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20231219T095400Z DESCRIPTION:Onlinefachinformationen am 13.02.2024 (Dienstag) von 17:00-19:0 0 Uhr\nErbrecht mit Bezug auf die Unternehmensnachfolge\n\nReferenten: Not ar Dr. Jan Hupka & Dr. Robert Boels\, Fachanwalt für Bank- und Kapitalanl agerecht\n\n\nHaben Sie sich schon mit den folgenden Fragen beschäftigt:\ nWer erbt eigentlich mein Unternehmen\, wenn ich sterbe?\nWelche Rolle spi elt dabei Rechtsform meines Unternehmens und kann ich diese ggf. ändern?\ nWie sorge ich gesellschaftsrechtlich vor\, damit das Unternehmen gut weit erläuft?\nWie erbt mein Ehepartner bei der Unternehmensnachfolge?\nWas is t eine „vorweggenommene Erbfolge“?\nUnd wie verhindere ich\, dass mein Unternehmen aufgrund meines Todes zu viel Liquidität verliert?\nWas pass iert eigentlich\, wenn ich handlungsunfähig werde?\nDiesen und weiteren r elevante Fragen wollen wir im Vortrag nachgehen und Ihnen konkrete Handlun gsempfehlungen an die Hand geben.\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20240213T190000 DTSTAMP:20230607T083958Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20240213T170000 LAST-MODIFIED:20231219T095400Z PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Maklerstammtisch der Kanzlei Michaelis - Erbrecht mit B ezug auf die Unternehmensnachfolge TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000A030AE672C99D901000000000000000 01000000015BF3A6C69D0AF4A9ABD5DEC84AA9000 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:< /head>

Onlinefachinformation en am 13.02.2024 (Dienstag) von 17:00-19:00 Uhr

Erbrecht mit Bezug auf die Unternehmensnachfolge

Referenten: Notar Dr. Ja n Hupka &\; Dr. Robert Boels\, Fachanwalt für Bank- und Kapitalanlager echt

Haben Sie sich schon mit den folgenden Fragen bes chäftigt:

Wer erbt eigentlich mein Unterne hmen\, wenn ich sterbe?
Welche Rolle spielt dabei Rechtsform meines Unt ernehmens und kann ich diese ggf. ändern?
Wie sorge ich gesellschaftsr echtlich vor\, damit das Unternehmen gut weiterläuft?
Wie erbt mein Eh epartner bei der Unternehmensnachfolge?
Was ist eine „vorweggenommene Erbfolge“?
Und wie verhindere ich\, dass mein Unternehmen aufgrund m eines Todes zu viel Liquidität verliert?
Was passiert eigentlich\, wen n ich handlungsunfähig werde?

Diesen und w eiteren relevante Fragen wollen wir im Vortrag nachgehen und Ihnen konkret e Handlungsempfehlungen an die Hand geben.

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 END:VEVENT END:VCALENDAR