Termfixversicherung (Ausbildungsversicherung)

Eine Versicherung, bei der die Versicherungssumme im Falle des während der Vertragslaufzeit eingetretenen Todes (zumeist zum Vertragsende) ausgezahlt wird. Zudem wird nach dem Todesfall bis zum Ende der Versicherungszeit eine Beitragsfreistellung gewährt. Diese Versicherung wird sehr oft auf das Leben eines Großelternteils abgeschlossen, um mit der (im Todesfall) ausgezahlten Versicherungssumme die (spätere) Ausbildung des Enkelkindes zu finanzieren. Daher die oft anzutreffende Bezeichnung als Ausbildungsversicherung.