Keylogger

Soft- oder Hardware, die dazu benutzt wird, die Tastatureingaben eines Benutzers zu protokollieren. Sämtliche Tastatureingaben werden hierüber aufgezeichnet und entweder lokal gespeichert oder über eine Netzwerkverbindung übertragen. So können z. B. die Passwörter oder sonstige über die Tastatur eingegebenen Zugangsdaten ausgespäht werden.

Die Benutzung ohne Einverständnis des Betroffenen kann nach § 202a StGB (Ausspähen von Daten) bestraft werden.