D&O-Versicherungen (Directors & Officers Liability Insurance)

Versicherungen für Organe eines Unternehmens zum Schutz gegen mögliche negative Folgen ihrer Entscheidungen. Dieser Schutz basiert in der Regel auf drei Säulen:

  1. Vermögensschaden – Haftpflichtversicherung zur Deckung sowohl der Innenhaftung des Organs gegenüber dem Unternehmen als auch der Außenhaftung gegenüber Dritten.
  2. Strafrechtsschutzversicherung zur Abdeckung der Kosten bei Strafprozessen.
  3. Anstellungsvertrags-Rechtsschutz zur Absicherung der Kosten einer arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung des Organs mit dem Arbeitgeber.