Cloud Computing

Ein Modell in der Informationstechnik, bei dem bestimmte IT-Leistungen (wie z.B. Server, Speichersysteme, Anwendungen und Dienste) bedarfsgerecht über ein Netzwerk jederzeit und überall zugänglich bereitgestellt werden können. Dabei können es sowohl einzelne Komponente als auch ganze Softwaresysteme sein.

Da es für den Nutzer dieser Systeme i. d. R. nicht erkennbar ist, wo die Nutzung im Einzelnen im Netz stattfindet, spricht man hierbei u. a. wegen der Undurchsichtigkeit der Dienstleistung von einer IT-Leistung aus einer Wolke. Für die Nutzung muss keine Software installiert werden. Sie findet stattdessen zumeist über einen Webbrowser statt.