News

Kennen Sie die Fair Play Vereinbarung?

Die Kanzlei Michaelis empfiehlt, dass sich der Makler mit den Inhalten der entworfenen Fair Play Vereinbarung auseinandersetzt.

Diese könnte so aussehen und bietet wichtigen Verhandlungsraum bei dem Abschluss einer Courtagevereinbarung. Zur Fair Play Vereinbarung

Ein Vorschlag von Rechtsanwalt Stephan Michaelis LL.M..

Maklerklauseln unwirksam

Das Landgericht Leipzig hatte diverse Klauseln in einem Versicherungsmaklervertrag für unwirksam erklärt.

Wenn Sie nicht die gleichen Fehler machen wollen, sollten Sie sich dieses Urteil dringend durchlesen.

Hohes Risiko: Anwaltsempfehlung durch Versicherungsmakler

Bericht in www.versicherungsmagazin.de vom 13.04.2017

Empfehlen Versicherungsmakler ihrem Kunden bei einem Streit mit der Assekuranz um die Schadenregulierung einen Anwalt, müssen sie damit rechnen, dass sie selbst Ziel einer Klage wegen Beratungsverschulden werden. Darauf hat jetzt die Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Michaelis aufmerksam gemacht.

Lesen Sie den ganzen Beitrag weiter unter www.versicherungsmagazin.de

Die unabhängige Endkunden-App für Makler namens Klara

Rechtsanwalt Stephan Michaelis LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht, im Interview mit dem WMD Brokerchannel

Frage: Herr Michaelis, Sie haben als Rechtsanwalt eine eigene Insure-Tech-App namens KLARA entwickelt und auf den Markt gebracht. Wie kamen Sie auf diese Idee?

Michaelis: Unsere neue Klara ist nur eine logische Fortentwicklung unserer Makler-App mit dem Namen AppRiori.  …

Lesen Sie das ganze Interview auf dem WMD-Brokerchannel

 

Wir sind Mitglied in der DIRO.EU – die DIRO ist das international führende Netzwerk deutschsprachiger Rechtsanwälte

diro_logo_signatur_1

IN DEUTSCHLAND UND EUROPA ZU HAUSE

Mit aktuell 181 Kanzleien in 23 Ländern zählt die DIRO zu den größten, unabhängigen Netzwerken auf dem deutschen Markt sowie zu den führenden Kanzlei-Allianzen Europas. In Deutschland flächendeckend mit 143 Sozietäten präsent und zudem an 38 Standorten im europäischen Ausland vertreten, stellt das Netzwerk ein umfangreiches Service- und Beratungsportfolio bereit – über Ländergrenzen und Rechtsgebiete hinweg. Durch die einzigartige Kombination aus regionaler Präsenz und internationaler Anbindung finden die Kooperationspartner und die Mandanten der Kanzleien immer passgenau den DIRO-Experten, der sie nicht nur persönlich und kompetent in allen Rechtsfragen berät. Sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch ihre Sprache spricht.

DAS KOMPETENZ-NETZWERK

Als führendes deutschsprachiges Kanzlei-Netzwerk in Europa zeichnet die DIRO eine hervorragende Beratungsqualität aus. Dafür spricht der überdurchschnittlich hohe Anteil an Fachanwälten bei den deutschen DIRO-Kanzleien (65% zu ca. 20% bundesweit). Und dafür stehen europaweit mehr als 1.400 Rechtsanwälte mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung. Zudem sind fast 95% der Kanzleien in Deutschland nach DIN ISO Standard zertifiziert. Ein Spitzenwert im Wettbewerbsumfeld, der das hohe Qualitätsniveau der DIRO sichtbar und damit auch den Anspruch als Premium-Netzwerk deutlich macht.

Das sind die beliebtesten Rechtsberater deutscher Makler

Immer mehr Makler nehmen eine Rechtsberatung in Anspruch. Dabei wenden sie sich vor allem an drei renommierte Top-Kanzleien, wie eine aktuelle bundesweite Umfrage unter 226 unabhängigen Vermittlern ergeben hat.

51 Prozent der deutschen Maklerbüros haben in den vergangenen zwei Jahren professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten gesucht. Zum Vergleich: Vor fünf Jahren waren es erst 31 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts Yougov.

Das ist Maklern am wichtigsten

Gefragt nach ihren wichtigsten Kriterien zur Beurteilung der Qualität ihres Rechtsbeistands nannten 59 Prozent der Befragten „große Expertise speziell für Finanz- und Versicherungsmakler“. Das entspricht einem Plus um 15 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr.

Ebenso gewannen die Kriterien „Freundlichkeit der Mitarbeiter“ (plus 28 Prozentpunkte) und „Schnelle Reaktion auf Anfragen“ (plus 18 Prozentpunkte) für die befragten Makler an Bedeutung.

Die wichtigsten Anwälte der Makler

Wie in den Vorjahren nannten die Befragten auch für den aktuellen Untersuchungszeitraum die Hamburger Kanzlei Michaelis mit Abstand am häufigsten als Dienstleister bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten. Rang 2 belegt wie im Jahr zuvor die Kanzlei Rechtsanwalt Norman Wirth. Auf Platz 3 folgt der Hamburger Verband Deutscher Versicherungs-Makler (VDVM).

In den vergangenen Jahren nannten die befragten Makler außerdem die Kanzleien Sandkühler & Schirmer mit Sitz in Bochum und Berlin, Blanke, Meier, Evers aus Bremen, die Kanzlei Lehnert aus Berlin und Rechtsanwalt Johannes Fiala aus München.

Kanzlei Michaelis behauptet sich nach wie vor auf der Beliebtheitsskala

Jeder zweite Versicherungsmakler nimmt Rechtsberatung in Anspruch

Versicherungsmakler – Die Nutzung von Rechtsberatung durch Makler nimmt weiterhin zu. Hatten im Vorjahr noch 40 Prozent der Maklerbüros professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten in Anspruch genommen, so waren es nach jüngsten Ergebnissen einer YouGov-Umfrage 2016 bereits 51 Prozent der Maklerbüros. Die Kanzlei Michaelis und Rechtsanwalt Norman Wirth bleiben bei den Maklern die beliebtesten Ansprechpartner.

Die Rechtslage wird in vielen Bereichen des Maklervertriebs von Versicherungen immer komplexer: Als Beispiel seien neue Haftungsrisiken oder Courtagevereinbarungen durch das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) genannt. Resultierend daraus steigt auch der Bedarf der Makler an professioneller Unterstützung bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten.

51 Prozent der Maklerbüros haben in den vergangenen zwei Jahren professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen oder juristischen Auseinandersetzungen in Anspruch genommen. m Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg von elf, zu 2013 sogar von 15 Prozentpunkten. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov hervor, für die bundesweit 226 repräsentativ ausgewählte Maklerbüros befragt wurden.

Michaelis Rechtsanwälte, Norman Wirth und VDVM behaupten sich nach wie vor auf der Beliebtheitsskala

Die beliebtesten Kanzleien und Ansprechpartner der Makler sind die Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte (49 Prozent), Rechtsanwalt Norman Wirth (34 Prozent) und der Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (25 Prozent).

In Bezug auf die Qualitätsbeurteilung des Rechtsbeistands wird die „große Expertise speziell für Finanz- und Versicherungsmakler“ mit 59 Prozent und einem Plus von 15 Prozentpunkten zum Vorjahr deutlich besser bewertet. Auch die „Freundlichkeit der Mitarbeiter“ (plus 28 Prozentpunkte) und die „Schnelle Reaktion auf Anfragen“ (plus 18 Prozentpunkte) werden gegenüber dem Vorjahr deutlich besser bewertet.